Willkommen auf Teneriffa

Sind auch Sie urlaubsreif? Dann hilft Ihnen vielleicht unser Infoportal über Teneriffa bei der Urlaubsplanung. Wir möchten Ihnen mit unserem Online-Reiseführer die Insel des ewigen Frühlings näherbringen. Die einzigartige Natur, das immer schöne, angenehme Wetter und die entspannte spanische Lebensart zieht jedes Jahr viele deutsche Urlauber an. Teneriffa hat die Eigenart, seine Besucher in den Bann zu ziehen. Einmal hier gewesen, kehrt man immer wieder gern hierher zurück. Entdecken Sie die Vielseitigkeit der Insel.

Der Loro Parque - die Touristenattraktion auf den Kanaren

Als einzigartige Attraktion erwartet sie auf der Kanareninsel Teneriffa ein von Menschenhand geschaffenes Naturparadies mit Papageien, Seelöwen, Delfinen, Pinguinen, Gorillas, Schimpansen, Jaguaren, Tigern, Alligatoren, Haien und vielen anderen Tieren und Pflanzen, die den Besuch zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden läßt.

Der Loro Parque in Puerto de la Cruz mit der größten Papageiensammlung der Welt, einem untertunnelten Aquarium, dem Planet Pinguin, einem Exhibit mit über 200 antarktischen und subtropischen Pinguinen, Shows mit Delfinen, Papageien oder Seelöwen und artgerechten Freigehegen gehört somit neben dem Nationalpark Las Cañadas mit dem Teide auf Teneriffa und dem Timanfaya-Nationalpark auf Lanzarote zu den herausragendsten Touristenmagneten, die die Kanaren zu bieten haben. Seit seiner Eröffnung im Jahre 1972 zählte der ganzjährig geöffnete Park bereits mehr als 25 Millionen Besucher, und er ist seither mit 135.000 qm zehnmal größer geworden.

Die Palette der Sehenswürdigkeiten des Parks ist bunt und vielfältig, und sie vermag Groß und Klein zu begeistern. Bereits am Haupteingang wird der Besucher fasziniert von einem thailändischen Dorf mit einem Fischteich, in dem sich japanische Koi-Karpfen in verschiedensten Farben und Größen tummeln. Das zunächst von thailändischen Handwerkern gefertigte Dorf war dann in Containern nach Teneriffa gelangt und dort wieder aufgebaut worden. Danach trifft der Besucher auf eine 3.500 qm große Terrasse, unter deren reichhaltiger Vegetation fünf stattliche männliche Gorillas zu bewundern sind. Sie sind Eigentum verschiedener Europäischer Zoos und zugleich Bestandteil eines EEP, mit dem die Fortpflanzung von Zoo-Gorillas koordiniert werden soll. Der Loro Parque trägt somit aktiv zu einer größeren genetischen Vielfalt in der europäischen Gorilla-Population und zugleich zur Erhaltung dieser in freier Wildbahn extrem gefährdeten Art bei. Wie alle anderen Tiere des Parks erhalten die Gorillas hochwertiges Obst und Gemüse aus biologischem Anbau und sogar eigens für sie besorgtes Mineralwasser. Noble Zustände herrschen übrigens auch in den Räumen des Gorillahauses, die ständig ventiliert sind und über Fußbodenheizung verfügen.

Als neue Hauptattraktion können sich die Besucher des Loro Parque seit Ende 1999 im weltgrößten Pinguinarium, in kurzen Hosen und bei 22°, in ein antartisches Ökosystem versetzt fühlen lassen. Sie haben die einmalige Möglichkeit, durch riesige Glaspanele im grössten Kühlschrank der Welt drei Arten von Pinguinen, u.a. majestätische Königspinguine und andere antarktische Seevögel unter den für sie natürlichen Bedingungen auf einer antarktischen Insel bei Temperaturen um -2° Celsius, eisigem Schneetreiben und 10° Celsius gekühltem Meerwasser zu besichtigen. Über Monitore können sie sich über das Leben dieser graziösen und verspielten Vögel in ihrer Heimat informieren.

Puerto de la Cruz

Größtes und dennoch gemütliches Touristenzentrum im Norden der Insel, eine kosmopolitische Stadt mit edlen Hotelanlagen und dem Lago Martiánez, einem künstlichen Badeparadies, das der weltbekannten Künstler und Architekt Cesar Manrique schuf.

In Puerto de la Cruz finden sich das Moderne und Funktionale in erträglicher Eintracht mit den alten Winkeln des kleinen Fischerdorfes, das es einst einmal war. Besucher schwärmen von San Telmo, der Casa de la Aduana, dem Castillo de San Felipe und der ganzen Altstadt rings um den Plaza del Charco. Unter uralten Lorbeerbäumen und in zahlreichen Bars und Restaurants ist dort täglich ein buntes Treiben zu beobachten.

Pflanzenliebhaber finden im Botanischen Garten von Puerto eine Vielzahl exotischer Pflanzen (mehr als 3.000 Arten), die einst von spanischen Seeleuten und Eroberern aus fernen Ländern mitgebracht wurden. Noch heute wachsen Prachtexemplare, die vor 200 Jahren, als der Botánico angelegt wurde, als kleine Setzlinge gepflanzt wurden. Der Eintritt kostet lediglich 1,50 €.

Die Hauptattraktion von Puerto, wie Einheimische salopp meist den Ort bezeichnen, ist der Loro Parque. Im Papageienpark ist auf 120.000 qm die Vielfalt der subtropischen Flora in einer zauberhaften Anlage zu sehen. Der Clou sind natürlich die Papageien, viele davon freifliegend. Super ist auch die Papageienshow sowie die Delphinshow, Nummern die einmalig auf der Welt sind. Neueste Attraktion ist eine Anlage für Pinguine, mit der im Loro Parque der größte Kühlschrank der Welt entstand. Durch Glasfenster können die Besucher mitten im subtropischen Teneriffa Einblicke ins Leben der Antarktis nehmen. Etwa 250 Pinguine von vier verschiedenen Arten leben dort unter den für sie natürlichen Bedingungen: Temperaturen um 0º Celsius, eisiges Schneetreiben, gefilterte, klare Luft, direkte Sonnenbestrahlung und umgeben von auf 10º Celsius gekühltem Meerwasser. Das Orchideenhaus ist ein Traum aus über 2000 exotischen Blüten. Es gibt auch einen afrikanischen Markt, auf dem Handarbeiten des schwarzen Kontinents gekauft werden können. Das Grillrestaurant, die Cafeteria, die Eisdiele, der Souvenirladen, alle Papageien, Pinguine, Delphine, Seelöwen, Gorillas, Tiger, Haifische, Krokodile und anderes Getier freuen sich auf Ihren Besuch!

Karneval auf Teneriffa

Nach Rios berühmt berüchtigtem größten Karnaval der Welt kann sich Santa Cruz als Vize-Weltmeister rühmen. Wo "Mainz bleibt Mainz" aufhört, fängt hier der Spaß meist erst richtig an. Die für Spanien bekannte strengere Variante des Katholizismus lässt dann für ein paar Tage den Deckel vom Topf. Dank Mentalität und Klima treibt hier der Frohsinn geradezu südamerikanische Triebe. Selbst norddeutsch-protestantische Karnevalshasser sollen hier schon umgedreht worden sein.

Da eine inzwischen immer beliebtere Verkleidung der Canarios beim Karneval die eines typischen mitteleuropäischen Touristen ist, kann man sich als Urlauber, ohne großartig aufzufallen, ins Gemenge stürzen. Wenn in Deutschland am Aschermittwoch wieder alles vorbei ist, kommt der Fasching auf Teneriffa erst in Hochform. Teneriffa im Rausch der Farben - ein absolutes Highlight im jährlichen Festkalender der Kanarischen Inseln ist der ausgiebig gefeierte Karneval. Auf keiner anderen kanarischen Insel wird er so zelebriert wie auf Teneriffa. Aus allen Orten strömen die Menschen dann nach Santa Cruz, um eine Woche zu feiern wie in Rio. Beeinflusst durch die engen Kontakte zu den ehemaligen Kolonien, stehen die Tollen Tage auf Teneriffa ganz im Zeichen lateinamerikanischer Temperaments. Getanzt wird zu Salsa, Merengue und Samba. Beim großen Umzug am Karnevalsdienstag in Santa Cruz glitzern dann die aufwändigen Kostüme mindestens ebenso farbenfroh wie in Brasilien.

Karneval auf Teneriffa, das ist ein Fest der Freude und der Sinne. Stolz führt die Karnevalskönigin mit ihrem meterhohen Kopfschmuck den langen Umzug am Faschingsdienstag an. Typische Figuren des Karnevals sind die kostümierten Musikgruppen der Murgas, die nicht zu überhören sind. Im Gegensatz zu den Touristenzentren Playa de las Americas, Los Cristianos und Puerto de la Cruz wird das Leben der Inselmetropole Santa Cruz fast zur Gänze von Spaniern bestimmt. Das wird während des farbenfrohen Karnevals besonders deutlich. Auf der Plaza de España tanzen die in aufwendige Kostüme gekleideten Tenerifenos zu Hunderttausenden. Die ganze Insel befindet sich zeitweise in rhythmischer Ekstase, denn überall wird Karneval gefeiert.

Am Tag darauf kehrt keine Stille ein. Beim traditionellen Begräbnis der Sardine müssen noch Krokodilstränen vergossen werden. Da transportieren die Honoratioren der Stadt einen Fisch aus Pappmaché in Begleitung der schluchzenden Trauergemeinde zur Plaza de España, wo der Fisch verbrannt - und damit symbolisch der Winter - verbannt wird. Der Karneval findet zwischen Februar und Mitte März statt. Die genauen Daten variieren jedes Jahr ein wenig.

Der Teide - Das ist der Gipfel

Der Pico de Teide, Mit 3.718 Metern ist er der größte, der höchste Berg Spaniens überhaupt. Die Ureinwohner, die Guanchen, nannten ihn „Echeide“, was soviel wie Hölle heißt. Sie mieden den Berg, denn auf dem „Höllenberg“ wohnte die böse Göttin Guayota, die aus Wut und Rache mit Lava und Feuer warf, um die Menschen zu strafen.

1706 spukte der „Höllenberg“ aus dem benachbarten etwas kleineren Pico Viejo (3.070 m) das letzte Mal Feuer. Dieser Ausbruch soll auch der schlimmste seit Menschengedenken gewesen sein: Über zehntausend Menschen sollen damals den Tod gefunden haben und die Lava strömte bis hinunter nach Garachico ins Meer. Der Hafen wurde völlig zerstört und die einst so stolze, reiche Hafenstadt, die wichtigste der Insel damals, wurde zwar wieder aufgebaut, degenerierte aber zu einem unbedeutenden Flecken, zu einem Wirtschaftsnotstandsgebiet.

Knapp neunzig Jahre später, im Juni 1799, bestieg Alexander von Humboldt den Berg: „Hände und Gesicht waren uns (vor Kälte) erstarrt, während unsere Stiefel auf dem Boden, auf den wir den Fuß setzten, verbrannten. Wasserdampf mit einem eigentümlichen Sumsen strömte aus dem Boden.“ So heiß wird uns der Boden unter den Füßen heute nicht mehr, denn der Berg ist nicht mehr aktiv.

Der Pico de Teide, der zumeist zwischen November bis März eine Schneekappe trägt, ist vor ungefähr einer halben Million Jahre entstanden. Über seinem alten Krater, der Rambleta, wuchs ein 200 m hoher Zuckerhut, der Piton. Der Teide ist damit das jüngste Stückchen Teneriffa.

Der einstige nationale Parador, das staatliche Hotel am Fuße des Berges, auf das jeder Reiseführer zur Einkehr hinweist, existiert nicht mehr. Er wird abgerissen. Ein ähnliches Schicksal droht nun der Seilbahn, die täglich tausende von Besuchern von 9 - 16 Uhr zum Kraterrand gebaggert hat. Durch die Besucher werden täglich 665.000 Steine ins Rollen gebracht. Nun soll zum Schutze der Natur, nicht nur der Gipfel, der seit 1993 für fußfaules Publikum off-limits ist, sondern auch der ganze Berg gesperrt werden. Nur noch genehmigte Führungen sollen künftig erlaubt sein. Zum großen Teneriffa-Wandererlebnis zählt zweifellos der Aufstieg am späten Nachmittag (4 Std.) mit Übernachtung in der Altavista-Hütte und dem grandiosen Sonnenaufgang auf dem Teide-Gipfel. Wenn man Glück hat, wird die Silhouette der Insel Gran Canaria in den Farben des Regenbogens auf den kobaltblauen Morgenhimmel projeziert, ein wahrhaft göttliches Schauspiel.

Besucher sollten daran denken, daß es in der Höhe empfindlich kalt ist, oft sogar Temperaturen unter Null Grad herrschen. Letztes Jahr wurden über zwanzig leichtbeschürzte Besucher mit Erfrierungen ins Krankenhaus eingeliefert. Wenn der „Höllenberg“ also ruft, dann wenigstens nicht Wollsocken, Wanderstiefel, warme, winddichte Kleidung, Handschuhe und Sonnenhut vergessen.

Kontakt und Impressum

Anbieter

Rolf Kepper
Dipl. Kommunikationswirt
Feldzeugmeisterstr. 6
10557 Berlin
Deutschland

Kontakt

E-Mail: rolfkepper@yahoo.de
Telefon: +49/(0)173/20 445 70

Redaktion

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV und § 10 Absatz 3 MDStV: Rolf Kepper

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.vistaplus.de (nachfolgend „Internetseite“). Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen das oben genannten Portal anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

Durch Ihre Verwendung dieser Internetseite stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Rolf Kepper, Dipl. Kommunikationswirt
Feldzeugmeisterstr. 6
10557 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 / 173 / 20 445 70
E-Mail: rolfkepper@yahoo.de
Internetseite: www.vistaplus.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

2. Allgemeine Nutzung der Internetseite

2.1. Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs der Internetseite einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

2.2. Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Internetseite nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Internetseiten, die vom System des Nutzers über unsere Internetseite aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Internetseite (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Internetseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

2.3. Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

2.4. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a), b) und f) DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere Anbahnung, Abschluss und Erfüllung von Verträgen sowie die Direktwerbung und Produktinformation.

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.

3. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

3.1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  1. die Verarbeitungszwecke
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

3.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

3.3. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

3.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

3.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

3.6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

3.7. Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

3.8. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

3.9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

4. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

5. Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb der in dieser Erklärung in Ziffer 2 genannten Fällen findet nicht statt und ist nicht geplant.