1 Besucher online | 602,096 Seitenzugriffe | Dienstag, 17. Oktober 2017  

Startseite
Teneriffa
Orte
Lebensart
Geschichte
Natur
Karten
Infos
Freizeit
Essen und Trinken
Veranstaltungen
Museen
Sport
Freizeitparks
Nightlife
Service
Tipps und Infos
Branchenadressen
Unterkünfte
Transport
Suche
Links
Galerien
Über uns

 
Verpflichtung zur Rückbestätigung von Flugzeiten ernst nehmen

Startseite > News > Verpflichtung zur Rückbestätigung von Flugzeiten ernst nehmen

Pauschalurlauber sollten es ernst nehmen, wenn der Reiseveranstalter von ihnen verlangt, sich zwei Tage vor Rückreise die Abflugzeit bestätigen zu lassen. Wer sich nicht daran hält, kann kein Geld zurückfordern, wenn er den vorverlegten Abflug seiner Maschine verpasst.

Bild(er) vergrößerbar

flughafen.jpg

Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift «ReiseRecht aktuell» hin.
Im verhandelten Fall ging es um Urlauber, die ihren Rückflug von Teneriffa nach Dresden verpassten, weil dieser um fast vier Stunden vorverlegt worden war. Laut den Reisebedingungen hätten sich die Touristen ein bis zwei Tage vorher noch einmal beim Veranstalter nach den Flugzeiten erkundigen müssen. Außerdem hatte das Unternehmen in seinem Bestätigungsschreiben ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Zeiten geändert werden könnten.

Der Kläger gab zwar an, sich zwei Tage vor der Rückreise beim Flughafen nach der Abflugzeit erkundigt zu haben. Das aber reichte dem Gericht nicht: Eine Richtigkeitsgewähr der Abflugzeit hätte nur der Reiseveranstalter selbst geben können.

erstellt: 2. 01. 04 · zuletzt geändert: 8. 03. 08 · 4281 mal gelesen · hoch
Druckansicht
 
aktuelle News

Der SIAMPARK - Der ultimative Bade- und Freizeitspaß
Delfine-Füttern vor Teneriffa ist gefährlich und strafbar
Museum für Kanarienvögel
Stella sucht E.T. von Teneriffa aus
Verpflichtung zur Rückbestätigung von Flugzeiten ernst nehmen
Eigenmächtiges Hotel-Umbuchen kann teuer werden
BKA warnt vor dubiosen Timesharing-Geschäften im Urlaub

Keine Residencia-Pflicht mehr in Spanien
Angehörige der EU- Staaten und des EWR sowie Schweizer brauchen keine "Residencia" mehr. mehr...
heft.gif
vista plus Teneriffa
Unser hochwertiges Reisemagazin für die Insel. Mit exclusiven Berichten und Reportagen und hochwertigen Fotos. Das Beste dabei: der Preis! Nur 3,80 EUR mehr...
heft.gif